Herzlich willkommen

auf der Website und in meiner Praxis in Freiburg im Breisgau
mit Tätigkeitsschwerpunkt:

Naturheilverfahren – Manuelle Therapie

Informieren Sie sich gerne auf den links aufgeführten Seiten und den Website-Links über die Inhalte meiner Therapien.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, stehe ich Ihnen Montags bis Mittwochs und Freitags von 8.00- 9.00 Uhr telefonisch für Auskunft, Beratung und Terminvergabe zur Verfügung.

Es grüßt Sie
Michael Kraus

Die Philosophie

Das Erreichen und die Erhaltung einer bestmöglichen Gesundheit und der daraus resultierenden Lebensfreude stellt in meiner Praxis das vorrangige Ziel dar.
Dazu nutze ich meine Energie hauptsächlich zur Wiedergewinnung von Erkenntnissen der Jahrtausende alten Naturheilkunde.
Die Zusammenführung der „alten“ mit der „neuen“ Medizin erfolgt unter enger Verzahnung und unter Gleichrangigkeit der jeweiligen Fachkompetenzen. Mit dieser Herangehensweise kann ich für Sie am ehesten eine Maximierung an Gesundung und Vitalität in allen Lebensphasen erreichen.

Geschichte

Mitte des 19.Jahrhunderts fand zeitgleich zur Industrialisierung ein kultureller Wandel statt. Man glaubte zunehmend alles in der Natur berechnen und lenken zu können. In der Medizin fand eine Hinwendung zu einer ausschließlich technisch und naturwissenschaftlich geprägten Forschung und Therapie statt.
Durch diese Sichtweise erreichten wir bis heute ein anerkennenswert hohes wissenschaftliches und therapeutisches Niveau in der sogenannten „Schulmedizin“.

Viele von uns Ärzten, Therapeuten und Patienten tragen jedoch den wachsenden Wunsch in sich, die neue und alte Heilkunde wieder zusammenzuführen und bei sich im Falle einer gesundheitlichen Dysbalance angewendet zu wissen.

Zu Beginn 2009 trat ich zusammen mit 50 Kollegen den neu eingerichteten Masterstudiengang für Komplementär-Medizin an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt an der Oder an. Darin wird die Zusammenführung der Medizinkulturen erlernt, erforscht und entwickelt.

Gegenwart

Hier in meinem Praxisalltag kommt in erster Linie das Neurologische-Integrations-System zur Anwendung. Mit diesem Diagnose- und Therapiemodul versuchen wir Ihre Selbstheilung höchst präzise und gezielt zu aktivieren.

Mit Osteopathie, Homöopathie, traditioneller chinesischer Medizin, Scenartherapie, Elektroakupunktur und Klangtherapie wird die naturheilkundliche Arbeit optimiert und bei Bedarf mit schulmedizinischen Maßnahmen ergänzt.

Therapien

Angewendete Therapien

Unter Berücksichtigung höchster Ansprüche und Integration schulmedizinischer Diagnostik und Therapie, erfolgen die Therapien unter der Zielsetzung einer maximalen Gewichtung der Anregung Ihrer jeweils körpereigenen Selbstheilung.

Folgende Behandlungssysteme kommen zum Einsatz:

1. Das Neurologische-Integrations-System / NIS 
Mit diesem Therapiemodul diagnostizieren wir Störungen im menschlichen Steuerungssystem und setzen Impulse zur Ankurbelung Ihrer Selbstheilung.
NIS wurde von Dr. Philips / Neurolink Centre in Neuseeland während der letzten 2-3 Jahrzehnte entwickelt. Seine Grundidee besteht darin, sich ergänzenden Techniken und Wissen der „alten“ Medizin mit der „neuen“ Schulmedizin zu einem höchst effizienten Therapiemodul zu verschmelzen.

2. Die Osteopathie und Kinderosteopathie
Diese manuelle Therapie ermöglicht die Wiedermobilisierung der durch Traumen, auch Geburtstraumen und anderer Krankheitsprozesse verklebten Gewebeschichten, Knochengewebe, Gelenke und Organen.

3. Die Scenartherapie
Sie arbeitet mit bipolarem Impulsstrom. Der Scenar ermöglicht Diagnose und präzise mit dem Gewebe korrespondierende Therapie in lokalen Zonen, Reflexzonen und Meridianen.

4. Die Homöopathie
wird hier zur Wiedererlangung der natürlichen Elastizität und Mobilisierung der Selbstheilungskräfte eingesetzt.

5. Die hier eingesetzte Klangtherapie ermöglicht emotionale Störungen harmonisierend zu beeinflussen. Die Wirksamkeit der Klangtherapie wird bereits in zahlreichen Studien belegt.

6. Verschiedene Formen des Autogenen Trainings, der progressiven Muskelrelaxation nach Jacobson werden zur Stabilisierung bei Stress und psychosomatischen Störungen eingesetzt.

Der Arzt

Medizinisch berufliche Entwicklung


Michael Kraus
geb.: 1954
in Freiburg

Medizinstudium in Freiburg im Breisgau
Albert-Ludwigs-Universität
Approbation 2003

Hausärztliche Notdienste im Ärzte-Team-Luppe

www.aerzteteam-luppe.de

HomöopathieDr. Fischer, 1999 – 2001

Akupunktur
Forschungsgruppe Akupunktur, 2002

Chirotherapie MWE/DGMM
Deutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin
Neutrauchburg, 2003

Osteopathie Deutsch-Amerikanische-Akademie

für Osteopathie DAAO  www.DAAO.info

EROP Diploma Osteopatic Medicine 2010

Kinderosteopathie Ausbildung bei:

Frau Prof.Dr.Jane Carreiro, DAAO

Peter Neumann, VOD, 2006 – 2009

Naturheilverfahren
Kneippärztebund e.V.
Bad Wörishofen, 2005-2006

Scenartherapie
Prof. Revenko, Masterabschluß 2007

Elektroakupunktur nach Voll
Ausbildung 2008

Neurologisches-Integrations-System

NIS – Symposium und Master 2008 USA

NISSymposium u. Masterupgrade 2009 Australien

NIS – Masterupgrade 2010, 2011, 2012 u. 2013

NIS – Zertifizierung 2011
www.neurolinkglobal.com
/ www.neurolog.de

Masterstudiengang Komplementäre Medizin
Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder
seit März 2009

www.harald-walach.de

Autogenes Training Seminarleiter 2009

Klangtherapie Euro-Uni Viadrina 2009

Die Praxis

So finden Sie die Praxis für Ganzheitliche Medizin:

Vom Westen kommen Sie von der A5 über den zweispurigen Zubringer Freiburg Mitte.
Bei der zweiten Ampel fahren Sie links eine Kopfwende über die Dreisambrücke. Von der Brücke aus sehen Sie das Martinstor.

Nach der Brücke biegen Sie links ab in die dreispurige Schreiberstrasse. Wählen sie die rechte Spur. Die nächste, schmale Einbahnstrasse rechts, kurz vor der Ampel, ist die Gartenstrasse.

Vor der Praxis sind 4 und um die Hausecke in der Erprinzenstrasse 10 Parkuhr-Parkplätze.

Etwas weiter, zweimal rechts um den Block, sind die Parkhäuser in der Rempartstrasse „Am Martinstor“ P18 und mit etwas größeren Parkplätzen die Parkgarage „Universität“ P19.

Vom Hauptbahnhof sind es mit Strassenbahn drei Stationen mit der Linie 3 oder 5 bis zur Haltestelle Holzmarkt; zu Fuß ca. 15 Minuten.

Google-Maps Kartenansicht